Haus Treene

In unserer stationären Einrichtung Haus Treene in Horstedt betreuen wir in der Regel Jugendliche von 14 bis 18 Jahren, in Ausnahmefällen auch unter 14 Jahren.

Das pädagogische Konzept ist eng am Konzept der sozialraumorientierten Kinder- und Jugendhilfe ausgerichtet. Die Unterstützungsleistungen binden die Personensorgeberechtigten und das soziale Netzwerk der Jugendlichen eng in das Hilfesetting ein. Ziel jeder Unterbringung ist eine schnelle Rückführung nach Hause oder eine Verselbständigung im eigenen Wohnraum. Die Dauer der Hilfe liegt meistens zwischen 6 und 12 Monaten.

Ihre Ansprechpartnerin im Haus Treene ist:
Cornelia Lauch
Telefon: 04846 - 60 169 60