Stellenangebote für den südlichen Sozialraum

Wir erweitern unser Team in TÖNNING!


und suchen eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Hilfe zur angemessenen Schulbildung (HzaS) in Teilzeit ab dem 01.01.2021


Unsere Arbeit ist gekennzeichnet von der Umsetzung individueller und lösungsorientierter Hilfen, die in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und gemeinsam mit den Adressaten der Hilfe in ihren sozialräumlichen Bezügen erarbeitet werden.

Sie begleiten im Rahmen einer Einzelfallhilfe eine/n Schüler/in oder sind Teil eines pädagogischen Teams. Unterstützen je nach Bedarf und anhand der Hilfeziele, fördern die jeweiligen Stärken und Ressourcen und tragen so zu einem zunehmend selbständiger gelingenden Schulalltag bei.


Wir stellen uns eine/n Mitarbeiter/in mit Kooperationsbereitschaft, Engagement, Eigenverantwortlichkeit, Bereitschaft zur Fortbildung und Eigenreflexion vor sowie jemanden, der aufgeschlossen gegenüber Menschen mit besonderen Bedürfnissen ist.

Wir bieten:

 

sowie eine/n Erzieher/in oder Sozialpädagoge/in zur Mitarbeit im Sozialraum Süd

für die Mitarbeit in unseren ambulanten Angeboten und gemeinwesenspezifischen Projekten:

 

 

sowie eine pädagogische Fachkraft zum 01.04.2021 in Teilzeit (20 Std/Wo) für das Arbeitsfeld Koordinator*in für Hilfen zur angemessenen Schulbildung


Wir suchen eine Fachkraft, die


Sie sollten in hohem Maße


Bei uns bekommen sie dafür


Ihr Aufgabenfeld umfasst unter anderem

 

sowie eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Sozialraum Süd in Teilzeit mit 24 Std

Unsere Arbeit ist gekennzeichnet von der Umsetzung individueller und lösungsorientierter Hilfen, die in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und gemeinsam mit den Adressaten der Hilfe in ihren sozialräumlichen Bezügen erarbeitet werden.

Sie arbeiten im Rahmen der Sachbearbeitung für den Sozialraum Süd in Tönning (Bürokaufmann/-frau).


Ihr Aufgabenfeld einhaltet:


Sie sollten folgende Eigenschaften mitbringen:


Wir bieten:

 

Was dürfen Sie von uns erwarten?

Wir bieten Ihnen ein gutes Betriebsklima, Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams, Einarbeitung und klare Ansprechpartner auf Leitungsebene. Unsere Bemühungen sind vielfältig, um Sie in Ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen und um Ihnen einen jeweils geeigneten Arbeitsplatz anbieten zu können.

 

Der Dienstort steht im Zusammenhang mit dem jeweiligen Aufgabengebiet.

Unsere Vergütung folgt in Anlehnung an den AVB des paritätischen Wohlfahrtsverbandes SH.

 

Bewerbungen bitte schriftlich oder per E-Mail (Motivationsschreiben und Lebenslauf)


KOMPASS gGmbH
Rademacherstr. 14
25832 Tönning
oder per email an: bewerbung@kompass-nf.de

 

Datenschutzinformationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.